Singen macht Spaß für Jung und Alt

Den MGV „Concordia" Oberraden gibt es in 2013 schon 116 Jahre. Er ist mit dem Vereinsleben in der Ortsgemeinde Oberraden stark verwurzelt und fester Bestandteil einer intakten Dorfgemeinschaft.

Bild1: Anlässlich des Sängertages des Kreischorverbandes, der am 13.10.2013 im Dorfgemeinschaftshaus in Oberraden stattfand und von der „Concordia" gesanglich mitgestaltet wurde, konnte Björn Janson für 25 Jahre Singen ausgezeichnet werden. Mit ihm freuen sich die Vorsitzenden Josef Faßbender und Dieter Klein.

Im Jahre 2007 konnte der Verein im Rahmen seines 110-jährigen Bestehens ein großes Sängerfest feiern, an dem über 20 Gastchöre teilnahmen.
Höhepunkt des Jahres 2009 war das in der Kirche in Oberhonnefeld durchgeführte Konzert mit dem Startenor Johannes Kalpers. Die Zuhörer waren begeistert vom „Westerwälder Tenor" und vom Auftritt der „Concordia". Seit nunmehr 4 Jahren veranstaltet der Chor jeweils im Oktober ein Konzert im Dorfgemeinschaftshaus.
Mit dem Motto „Kölsch, Schlager und mehr" lagen die Verantwortlichen der „Concordia" wohl richtig. Kölsches Liedgut und Schlager, dargeboten von befreundeten Chören des MGV, in lockerer ungezwungener Athmosphäre mit Kölsch vom Fass und einer Live-Band die zum Tanzen aufspielt begeistert immer wieder die große Anzahl der Gäste.
Die Veranstaltung ist längst ein fester Bestandteil im Terminplan der „Concordia". Neben dem Besuch von Jubiläen und Veranstaltungen befreundeter Chöre stehen im Jahresverlauf diverse Auftritte und Aktivitäten an, die den Sängern einen vollen Terminkalender bescheren.


Bild: Die Sänger beim "Kölschs Abend"
 

Damit im gesanglichen Bereich alles in géordneten Bahnen verläuft, zeichnet sich schon seit nunmehr über 10 Jahren Chorleiter Wolfgang Fink verantwortlich. Er ist Garant für einen erfolgreichen Chorgesang in Oberraden. Engagiert, dynamisch, aber auch fordernd, kann man kurz und knapp seinen Einsatz um den Chorgesang beschreiben. Es macht einfach viel Spaß mit ihm zu Singen.

Bild: Chorleiter Wolfgang Fink im Einsatz

Dieser Spaß am Gesang zieht auch junge Sänger an. Die Begeisterung der jungen Leute zeigt, dass es der „Concordia" gelungen ist, mit dem richtigen Liedgut auch jüngere Altersgruppen für den Chorgesang zu gewinnen.

Der MGV „Concordia" Oberraden zählt derzeit 29 Sänger. Die Chorproben finden jeweils montags, ab 20.15 Uhr im Vereinslokal „Waldblick" in Oberraden statt. Wer also Interesse am Singen hat und sich auch für modernes und junges Liedgut interessiert, ist herzlich eingeladen einfach mal „Reinzuschnuppern". Der Vorstand um den Vorsitzenden Josef Faßbender hat für alle Fragen rund um die „Concordia" ein offenes Ohr und steht auch als Ansprechpartner für „Gesangsinteressierte" und „passive Mitgliedschaften" jederzeit gerne zur Verfügung.

In Kürze

Keine Termine