Von der Grundschule Straßenhaus wurde der Wunsch an die Ortsgemeinde herangetragen, den nachfolgende Aufruf zur Unterstützung ausländischer Kinder beim Erlernen der deutschen Sprachen zu veröffentlichen.

Sehr geehrte Damen und Herren,
in den letzten Wochen verzeichnen wir an unserer Schule einen steten Zustrom ausländischer Kinder, die kein Deutsch sprechen. Sie kommen aus den unterschiedlichsten Ländern, sind z.T. traumatisiert und haben ohne Deutschkenntnisse keinerlei Bildungschancen. Nun sind sie uns
anvertraut und wir möchten ihnen nach Kräften helfen. Das erste Ziel ist es, dass die Kinder so rasch wie möglich Deutsch lernen, um am schulischen und gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können.

Die Gesamtzahl der Kinder ist noch nicht so hoch, dass wir vor dem Sommer offizielle Unterstützung bei der ADD beantragen könnten. Wir möchten aber keine Zeit vergeuden und wenden uns deshalb heute mit folgender Bitte an Sie als Mitbürgerinnen und Mitbürger, in deren
Nachbarschaft die Familien nun wohnen:

Wir suchen ehrenamtlich Tätige, die sich stundenweise – entweder morgens oder nachmittags – in der Schule zusätzlich zu den Lehrern und Betreuungskräften als Lernpaten um die Kinder kümmern und ihnen so spielerisch Deutsch beibringen. Vorkenntnisse sind keine erforderlich und
wir unterstützen jeden bei dieser verantwortungsvollen Aufgabe.

Des Weiteren suchen wir dringend Erwachsene, die eine der Sprachen Albanisch, Farsi oder Arabisch sprechen, um als Übersetzer tätig zu sein. Oft sind Anträge und organisatorische Dinge zu erledigen, die über das Ausdrucksvermögen von Kindern, die wir glücklicherweise auch zum Übersetzen haben, hinausgehen.

Schließlich sucht die KVHS Neuwied einen Dozenten, der in den Osterferien einen Feriensprachkurs für die Kinder anbietet. Diese Tätigkeit wird im Gegensatz zu den zuvor genannten entlohnt.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen oder jemanden kennen, der Interesse haben könnte, uns zu unterstützen, bitte melden Sie sich bei uns (02634/4333, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Für Ihre Bemühungen herzlichen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen
M. Freiholz

Hinweis

Der Internetauftritt der Ortsgemeinde Oberraden wird aktuell neu gestaltet und inhaltlich überarbeitet. 
In Kürze werden wir den neuen Internetauftritt veröffentlichen.